shadow
Leichathletik Wehr - Neuigkeiten
 

Trompeterlauf Bad Säckingen
11.07.2019

Mit 25 Kindern am Start beim Trompeterlauf.
Podestplatz für Heidi Röhringer !

Bei angenehmen 20 °C in der Bad Säckinger Altstadt
ging es mit über 1.600 Teilnehmern ganz schön zu Sache
Hier die Ergebnisse der 25 TV Wehr Kinder:
MK U6 mit 32 Läufern
Leander Böhler Thales Platz 22
Max Schott Platz 25

WK U8 mit 88 Läuferinnen
Hannah Rapprich Platz 21
Hanna Wagner Platz 54
Lena Schuster Platz 57

MK U8 mit 84 Läufern
Samuel Posniak Platz 26
Tim Schott Platz 43
Marlon Jost Platz 57
Luca Di Giovanni Platz 58
Paul Schrodt Platz 62
Bastian Mentele Platz 83

WK U10 mit 91 Läuferinnen
Heide Röhringer mit den
2. Podestplatz !
Lisa Bäumle Platz 12
Sara Wassmer Platz 35
Savina Heerdegen Platz 61
Alexandria Moffat Platz 71

WK U12 mit 96 Läuferinnen
Isabell Wassmer Platz 10
Samantha Moffat Platz 18
Masha Seydel Platz 21
Sara Engel Platz 29
Zoe Mathe Platz 38
Emma Strittmatter Platz 57

MK U12 mit 77 Läufern
Gianluca Rapprich Platz 11
Jonas Abberger Platz 13
Matthis Teyke Platz 31


Bezirks-Meisterschaften Einzel U12 / U14
06. Juli 2019 - WT-Tiengen

Der Tag in Tiengen zur Bezirks-Jugendmeisterschaften U14 / U12
versprach wetterbedingt gute Leistungen für unsere Athleten/innen.

Bei den weiblichen Kindern W11 konnte sich Sara Engel mit 1129 Punkten den
2. Platz sichern, gefolgt von Amara Igwe auf Platz 7. Isabell Waßmer mit persönlichem Weitsprungrekord auf Platz 8 und Samantha Moffat auf Platz 14.

Die weiblichen Kinder W10 haben in einem sehr starken Umfeld folgende Plätze erreicht:
Masha Seydel Platz 5, Chiara Harder Platz 8 und Zoe Mathe ebenfalls mit persönlichem Weitsprungrekord Platz 16. Die Mädchen wurden 2. in der Mannschaftswertung.
Die Staffel in der BSMM Besetzung, bestehend aus Sara Engel, Masha Seydel, Amara Igwe und Samantha Moffat wurde gegen den TuS Lörrach-Stetten gewonnen.

Bei den männlichen Kindern M11 erreichte Jonas Abberger den sehr guten 2. Platz,
auf Platz 10 folgte unser Matthis Teyke.
Bei den M11 Jungen erreichte mit nur einem Punkt Vorsprung Jakob May den 1. Platz. Ebenfalls auf das Podest schaffte es Gianluca Rapprich und erreichte gegen seinen Erzrivalen Simon Slawik den 3. Platz
Neuzugang Jury Seydel erreichte den sehr guten 6. Platz.

Mit diesen sehr guten Leistungen ging die Mannschaftswertung an den TV Wehr.

Die 4x50 m Staffel mit Jakob May, Jury Seydel, Gianluca Rapprich und Jonas Abberger ging ebenfalls an den TV Wehr.

Alles sehr gute Voraussetzungen für den BSMM Endkampf im September.




Bezirks - BSMM Vorkampf
29.06.2019 - Rheinfelden

1. und 2. Platz für U12 Kid´s


Trotz tropischer Hitze Platz 1 und 2 bei den BSMM Vorkampf in Rheinfelden

Mit dem starken TV Wehr U12 Jungen-Team, bestehend aus Jonas Abberger, Gianluca Rapprich, Jakob May, Matthis Teyke und Jury Seydel erreichten die Jungs mit 2.904 Punkten den 1. Platz bei den Vorkämpfen zur diesjährigen BSMM. Sie waren trotz der
wetterbedingten Strapazen und den gewohnten Mitbewerben aus dem Bezirk
nicht zu schlagen. Die Fahrkarte nach Karlsruhe zum Endkampf im September
ist so gut wie sicher.

Bei den U12 Mädchen, bestehend aus Samantha Moffat, Masha Seydel, Amara Igwe, Sara Engel, Isabell Wassmer und Emma Strittmatter, welche gegen eine größere und sehr starke Konkurrenz zu kämpfen hatte, wurde mit starken 3.040 Punkten der 2. Platz erreicht. Mit 133 Punkten Unterschied zum Sieger vom TuS Höllstein.

Ob diese Punkte für den Endkampf nach Karlsruhe reichen, bleibt noch offen.

Eventuell müssen wir einen weiteren Vorkampf absolvieren.
Trotz wetterbedingten und technischen Widrigkeiten haben unsere
Kids super Leistungen gebracht. Danke euch !!













KiLa Abendsportfest
24.05.2019 - Schwörstadt

Erfolgreiche Kid´s im Einzel und in den
Mannschaftswertungen

Mit 30 Athleten ging es bei schönsten Wetter zum traditionellen Abendsportfest nach Schwörstadt
und dieses hat in der Zwischenzeit so an Beliebtheit zugenommen, dass die Wehrer nicht wie
gewohnt die stärkste Mannschaft stellte. TUS Lörrach Stetten stellte die größte Mannschaft gefolgt
von TUS Höllstein und TV Wehr.
Hier die Ergebnisse der U12er:
M11
Jonas Abberger erkämpfte sich nach einem spannenden Duell gegen Elias Valva vom TV
Rheinfelden den sehr guten 3. Platz im 3-und 4-Kampf.
Matthis Teyke erreichte den 6. Platz im 3-Kampf und den 5. im 4-Kampf.
Max Hierholzer erreichte den 7. Platz im 3-Kampf und wurde 8. Im 4-Kampf.
M10
Jakob May wurde ebenfalls 3. im 3-und 4-Kampf. Auch hier standen die üblichen
Konkurrenten am Start. Lenart Barisha aus Grenzach sowie Lenny Hänßler aus Stetten.
Gianluca Rapprich erreichte den 4. Platz im 3-Kampf und wurde 6. im 4-Kampf.
Es folgte Jury Seydel mit dem 8. Platz im 3-Kampf und 9. im 4-Kampf.

Die Mannschaftswertung wurde ganz klar von Jonas Abberger, Gianluca Rapprich
und Jakob May gewonnen. Beste Voraussetzungen für die BSMM 2019.

W11
Die Stärkste bei den Mädchen, Samantha Moffat belegte im 3-Kampf den 1. Platz, im 4-Kampf konnte sie sich gegen die ebenfalls
starke Emma Rohrbach vom TV Säckingen über den 2. Platz freuen.
Sara Engel Engel wurde 2. im 3-Kampf und 4. im 4-Kampf.
Amara Igwe erstritt sich den 7 Platz im 3-Kampf und den 11. Platz im 4-Kampf.
Mit dem jeweils 11. Platz konnte sich Lena Hierholzer nach langer Pause wieder gut
durchsetzen. Emma Strittmatter erreichte trotz starker Besetzung in ihrer Gruppe
jeweils den 15. Platz.
Auch hier ging die Mannschaftswertung mit Samantha Moffat, Sara Engel und Amara Igwe ebenfalls
nach Wehr.

W10
Die Gruppe W10er stellte die größte Mannschaft mit 21 Mädchen.
Unsere Mascha Seydel konnte sich im starken Feld durchsetzen und im 3- sowie 4- Kampf den 3. Podest-
Platz erkämpfen. Es folgen Chiara Harder jeweils auf Platz 9. Jana Kidratschky auf Platz 14 und 15. Zoe Mathe wurde jeweils im 3- und 4-Kampf 16.
Einige der Mädchen werden mit Ihren sehr guten Leistungen das BSMM Team vervollständigen.

U10 Team-Wettkampf
Mit 2 U10-Team´s in den KiLa Disziplinen konnte sich Team TV Wehr 1 auf den 3. Podestplatz kämpfen.
Team TV Wehr 2 erreichte den 10 Platz.

Bezirks - Bahneröffnung
So. 05.05.2019 - U12 / KiLa

Kalt, sonnig, kalt und wieder sonnig, so war das Wetter der diesjährigen
Bahneröffnung in Lörrach !

Die Leistungen der Kids waren dafür nur SONNIG !!!

Mit 12 Kids am Start gegen große Gruppen aus dem ganzen Bezirk ging es gut
organisiert von Anfang an voll zur Sache.
In der M10 Gruppe mit 16 Jungs erreichte unser Neuling Jury Seydel direkt den
10 Platz. Hochachtung, nach 2 Trainings und dem ersten Wettkampf.
Gianluca Rapprich erreichte gegen den starken Simon vom TUS Lörrach Stetten
den 4. Platz. Den 1. Platz erkämpfte unser Jakob May, mit 3 Punkten Vorsprung
gegen den starken Grenzacher Lenart Berisha. Gratulation !
Bei den M11 mit 12 Jungs in der Gruppe erreichte Neuzugang Matthis Teyke
auf Anhieb den 8. Platz. Jonas Abberger erstritt den 2. Podestplatz nach einem
zähen Duell gegen den Bad Säckinger Julius Heinemann.
Bei den Mädels mit sehr viel Teilnehmerinnen war dieser Wettkampf eine
erste Kostprobe für diese Saison. Die W10 Athletinnen mit Masha Seydel, Zoe Mathe und
Jana Kidratschky hatten ein Wettkampf gegen 20 starke Mädchen aus dem Bezirk zu bestreiten. Mit starkem 12. Platz für Neuling Jana Kidratschky folgten in der Top 10 auf dem 6. Platz Masha Seydel und die heute beindruckende Zoe Mathe auf dem 5. Platz.
Die W11 Mädels mit der stärksten Gruppe am heutigen Wettkampftag mit 24 Athletinnen errang unsere Newcomerin Emma Strittmatter den 20. Platz. Den 7. Platz erreichte die wieder erstarkte Isabell Waßmer, Samantha Moffat konnte gegen die vielen zahlreichen Stettener den 5. Platz erkämpfen. Sara Engel erreichte den 2. Podestplatz nach einem zähen Wettkampf gegen ihre langjährige Erzrivalin Lynn Feiertag vom TUS Höllstein. Mit diesen Leistungen können wir eindrucksvoll in die diesjährigen Saison starten. Weiter so ihr Superathleten.






Oster-Trainingslager U12 / U10 /U08
24./25. April 2019 - Frankenmattstadion

Bei wahrem „Sportlerwetter“ trainierten 20 Kinder des TV Wehr vom 24.04. – 25.04.19 im Stadion die verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik. Das Trainingslager wurde gemischt von den Jungathleten der U8, U10 und U12 in Mannschaften und Einzelwettkämpfen vollzogen. Umrahmt von Teamspielen und einer ausgewogenen Ernährung wuchsen einige über sich hinaus und nutzen die Trainingseinheiten um ihre Kondition und Ausdauer zu verbessern. Der Teamgeist in der Kinderleichtathletik begleitet von Wetteifer und persönlichem Ehrgeiz der Kids waren für die Zuschauer und das Trainerteam sichtbar und spürbar. Der Förderverein des TV Wehr hat die Verpflegung finanziert und zwei Mütter haben das Mittagessen vorbereitet und begleitet. Das Trainerteam bedankt sich für zwei sportliche Trainingstage bei den begabten Jungathleten.


BLV - KiLa Finale
06.04.2019 - Freiburg

Starker 7. Platz für die Kid´s des TV Wehr

Mit den besten 10 Mannschaften aus allen Badischen Bezirksvereinen
von Karlsruhe bis zum Bodensee, welche in vielen Hallenvorkämpfen
ermittelt wurden, erreichte unser Team des TV Wehr den 7. Platz.
Mit Jonas Abberger, Zoe Mathe, Gianluca Rapprich, Amara Igwe,
Masha Seydel, Isabell Waßmer, Sara Engel, Samantha Moffat und
Emma Strittmatter hatten wir die besten Voraussetzungen.
Gleich zu Beginn des Wettkampfes wurde das TV Wehr Team
mit Herausforderungen einer nicht einwandfrei funktionierenden
Zeitmessanlage und fehlplatzierten Hürden konfrontiert – dies führte
nach etlichen Fehlversuchen zu einer Verschiebung der Disziplin
zur Instandsetzung der Anlage.
Alle weiteren Disziplinen wie Medizinballstoßen, Hochweitsprung,
30 m Sprint sind hervorragend verlaufen. Der Hürdenlauf wurde dann
mit dann doch schon leicht erschöpften Kindern wiederholt bestritten.
Am Ende stand die große Team Hindernis-Sprintstaffel vor großem
Publikum an. In beiden Durchgängen siegte unser Team deutlich mit
einer Bahnlänge Vorsprung vor den Mitbewerbern.
Starke Radolfzeller und die LG´s aus dem Schwarzwald hatten jedoch
„die Nase vorn“ und konnten so die vorderen Plätze für sich sichern.
Wenn man bedenkt aus wie vielen Mannschaften aus ganz Baden wir,
der TV Wehr den 7. Platz erringen konnten, sind wir sehr stolz auf die
Leistung unserer Kids.

18. Sparkassen Mehrkampf - Cup
27.01.2019 - Seebodenhalle

Starke Leistungen der U10 und U12 Kid´s

Mit 18 Kindern starteten unsere Leichtathletik Kids der U10 und U12 zum ersten Wettkampf 2019.
Mit gewohnten Athleten aus der Region ging es in einen bestens vorbereiteten und organisierten
Wettkampf in der heimatlichen Seebodenhalle zum Sparkassen Mehrkampf Cup von Anfang an
voll zur Sache. Bei den Sprints zeigten alle Kids ihr Können, dass Sie durch vorher intensives
Training, auch bei den Hürdenläufen bestätigten. Die meisten Sprintzeiten lagen im
favorisierten Bereich von deutlich unter 7 Sekunden, bei den Hürden sogar unter 8 Sekunden.
Beim halleninternen Weitsprung vom Sprungbrett konnten einige Top Leistungen zeigen.
Vielen fällt der Hallen-Weitsprung vom Sprungbrett immer noch etwas schwerer als der gewohnte
im Stadion in die Sandgrube. Beim Vollballwurf konnten unserer Kids ebenfalls
punkten und sich hier wichtige Punkte sichern. Die Rundenläufe, die auch die Zuschauermassen
in den Bann zogen, haben viele Überraschungen gebracht. Kinder, die seit kurzen erst bei uns im Team
sind, haben durch ihren großen Einsatz für staunende Blicke gesorgt.
Die Leistungen, welche die jungen Sportler/innen erbracht haben, war schon sensationell.
Als Trainer bin ich auf Eure Leistungen sehr stolz und freue mich auf die nächsten Wettkämpfe.

Hier die einzelnen Platzierungen nach Altersgruppen:
WK U12 / W10: Masha Seydel Platz 3, Jana Kidtratschky Platz 4, Chiara Harder Platz 9, Lisa Bäumle Platz 11,
Heidi Röhringer Platz 12, Sara Wassmer Platz 13, Zoe Mathe Platz 14, Klara Limberger Platz 15 und
Lea Carozzini Platz 18.
MK U12 / M10: Jakob May Platz 1, Gianluca Rapprich Platz 3, M9: Joris Teyke Platz 5, Lars Muchenberger Platz 8
WK U12 / W11: Sara Engel Platz 4, Samantha Moffat Platz 6 und Emma Strittmatter Platz 14
MK U12 / M11: Jonas Abberger Platz 1, Matthis Teyke Platz 9



Kinderleichtathletik
Teamwettkampf - 24.02.2019 - Löffingen

Erfolgreiche Leichtathletik - Kid´s und Sieg für Team 1

Die Erwartungen unserer Siegesserie in Löffingen wurde voll erfüllt !

Trotz krankheitsbedingten Ausfällen sind wir mit zwei starken Teams
in den morgigen Stunden mit zwei Bussen und Elternfahrzeugen
motiviert in die Teamwettkämpfe gestartet. Zeitlich als erste Mannschaft
angekommen, konnten wir die perfekte Indooranlage in Löffingen
in Beschlag nehmen. Die Kids konnten im Vorfeld alle Anlagen testen
und sich so auf dem Wettkampf gut einstellen.
Unsere beiden U12 Teams kämpften gegen 6 weitere Teams bestehend aus insgesamt
57 jungen Athleten, die alle aus dem Schwarzwälder Raum stammten.
Team 1 bestehend aus: Masha Seydel, Amara Igwe, Zoe Mathe, Emma Strittmatter,
Sara Engel, Gianluca Rapprich und Jonas Abberger. Im Weitwurf konnte Team 1
sogleich punkten und weiter in den Jump and Reach Hochsprung übergehen,
wo mit guten Springern ebenfalls viele Punkte geholt wurden. Bei den Sprintzeiten
auf der ungewohnten Anlage wurden wieder gute Zeiten eingefahren. Beim Weitsprung
konnten sich endlich die Springer von ihrer besten Seite zeigen. Mit Zonen von
1 – 9 wurden von Team alle Zonensprünge im Zonenbereich von 6 – 9 gesprungen.
Mit dem spannenden Biathlon, welcher zeitlich in 4,03 Minuten bestritten wurde,
waren die Wehrer unschlagbar. Das alles zusammen, wurde bei der Siegerehrung
mit Platz 1 belohnt. Damit sind die 7 Kids für das BLV Kinderleichtathletik-Cup Finale in Freiburg qualifiziert.

Team 2 mit Lisa Bäumle, Isabell Waßmer, Chiara Harder, Heidi Röhringer,
Jana Kidratschky und Matths Teyke mit zwei krankheitsausfällen erreichten den 7. Platz.
Ebenfalls mit sehr starken Wehrer Springern und Sprintern mussten sie jedoch gegen die starken
Werfer und Hochspringer aus Neustadt und Löffingen viele Punkte abgeben.
Hochmotiviert starteten sie in den Biathlonlauf und erreichten dort eine sehr gute Platzierung.
In den Einzelwertungen der U 12 aus 57 Athleten erreichten die Kids die folgenden Plätze: Jonas Abberger Platz 4,
Gianluca Rapprich Platz 5, Masha Seydel Platz 10,
Sara Engel Platz 11, alle anderen folgend. Lisa Bäumle, die Jüngste mit 9 Jahren (U10)
hochgestuft in die U12 erreichte den 28. Platz !

Danke liebe Kids für die tollen Leistungen, den Spass und die Freude, die wir
gemeinsam haben und den aktiven Eltern, die immer mit anpacken, um an solchen
Veranstaltungen teilnehmen zu können.

Euer Trainer Karl.